LoginNeukundeKontakt
Skype Logo im Movietick Verleihshop Google+ Logo im Movietick Verleihshop Facebook Logo im Movietick Verleihshop RSS Logo im Movietick Verleihshop Movietick Online Videothek Twitter-Icon Movietick Online Videothek Wordpress-Icon
         erweiterte Suche
Sichere Dir jetzt 5 € Startguthaben!
Warenkorb:
Ihr Warenkorb ist leer.

Banner regalvermietung.php

Inferno DVD

  • Inferno


    Abbildung kann abweichen!1
    Verfügbar zum mieten:
    Video-Center Wittlich
    Video-World Hückelhoven
    Video-Center Prüm

    verfügbar vermietet
    nicht verfügbar


    Filme ab 12 Logo
  • Inferno
    DVD, DE

    Releasedatum: 22.02.2017
    Filmlänge: 117 Minuten
    Preisgruppe: Blu rays und DVDs reduziert
    Label: Sony Pictures Home Entertainment
    Merkmale: Dolby Digital 5.1, Thriller
    Aufrufe: 266
    Alterseinstufung: freigegeben ab 12 Jahren


    Beim Verleih a la carte entscheiden Sie, welche Artikel wir Ihnen zusenden. Legen Sie einfach die gewünschten Artikel in den Warenkorb und senden Sie diesen ab. Nach Zahlungseingang senden wir Ihnen ein Päckchen mit Ihrer Auswahl zu, welches Sie nach 7 Tagen kostenfrei mit dem beigelegten Retourenschein an uns zurücksenden können.


    Sobald Sie ein Wunschlisten Paket gebucht haben, senden wir Ihnen die gebuchte Anzahl an Filmen von Ihrer Wunschliste zu. Sobald eine Sendung wieder bei uns eintrifft, erhalten Sie wenige Tage später die nächste Lieferung von uns. Wir sind stets bemüht, Ihnen Filme mit hoher Priorität zuerst zuzusenden.

    Verleih a la carte: i
    2,99 €*
    für eine Woche
    leihen

    Wunschlisten-Verleih: i
    Bitte loggen Sie sich ein, um die Merk- oder Wunschliste nutzen zu können!

    Kaufpreise:
    10,79 €*
    Neu, OVP
    1 Woche Lieferzeit
    kaufen
    Bitte loggen Sie sich ein, um eine Preisanfrage zu stellen!

    *alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand.2

    Neue lokale Reservierung buchen:
    Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu reservieren!

    Inferno DVD verkaufen:
    Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zum Verkauf anzubieten!
  1. Da manche Produkte mit ganz unterschiedlichen Covern veröffentlicht werden, können die Produktabbildungen vom gelieferten Produkt abweichen.
  2. Die tatsächlichen Versandkosten fallen je nach Bezahloption an und können direkt im Warenkorb eingesehen werden. Gebrauchte Artikel werden von uns gesäubert. Je nach Gebrauchsspuren und Zustand können unterschiedliche Verkaufspreise entstehen! Alle gebrauchte Produkte werden von uns vor dem Versand auf Funktionalität geprüft!
Verlinken Sie uns! Links zur Seite einblenden:

HTML-Link zur Seite:


BB-Code Link für Foren:



Inferno DVD jetzt in der Movietick Online Videothek ausleihen!

Beschreibung zu Inferno: Der Schweizer Milliardär und Wissenschaftler Bertrand Zobrist (Ben Foster) meint, die Erde sei so überbevölkert, dass es schon bald keine Hoffnung mehr gibt, die katastrophalen Folgen dieser Fehlentwicklung noch einmal umzukehren. Er hat deshalb eine Seuche entwickelt, die für eine nachhaltige Dezimierung der Menschheit sorgen soll. Der Meister-Kryptologe und Symbologie-Professor Robert Langdon (Tom Hanks) erkennt schnell, dass es nur einen Weg gibt, Zobrists Plan noch zu stoppen: Er muss „Inferno“ entschlüsseln, den ersten Teil von Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“. „Inferno“ handelt von der Reise des italienischen Dichters durch die Hölle und steckt voller nicht geknackter Codes und Symbole. Aber gerade jetzt verliert Langdon Teile seines Gedächtnisses. Als er ohne Erinnerung an die vergangenen Tage in einem Krankenhaus in Florenz aufwacht, tut er sich mit der Ärztin Sienna Brooks (Felicity Jones) zusammen. Sie soll ihm dabei helfen, sein lückenhaftes Gedächtnis wieder auf Vordermann zu bringen…

Inferno Trailer:

Mitwirkende:

Cast und Crew:
Kamera:Salvatore Totino
Musik:Hans Zimmer
Drehbuch:David Koepp
Produktion:Michael De Luca
Andrea Giannetti
Brian Grazer
Regie:Ron Howard
Schauspieler:

Bewertungsportal:

Bitte geben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel ab und kassieren dabei wertvolle Ticks (Punkte). Eine einfache Punktebewertung mit einem kleinen Text belohnen wir mit 1 Tick, während wir eine umfangreiche Textbewertung je nach Umfang mit 5 bzw. 10 Ticks belohnen. Sie können jeden Artikel nur einmal bewerten. Pro Viertelstunde können Sie ca. acht Bewertungen abgeben. Ihre gesammelten Ticks können Sie gegen Guthaben in unserem Shop eintauschen.
Ihre Bewertung:
Punkte:
Bewertung:
Bitte loggen Sie sich ein, um eine eigene Bewertung abzugeben!


Inferno Bewertungen:

thorsten9052 schrieb am 26.03.2018 um 17:36:15 Uhr:
Vergebene Punkte: 7

Sehr gute Unterhaltung. Aber bei der (zu) vielen Hollywood Action geht die Substanz des Buches leider verloren. Siehe Sachbuch-Hinweis am Ende der Rezension! Im Buch wird der Wissenschaftler Bertrand Zobrist als wesentlich komplexerer und humanistisch in sich zerrissener Charakter gezeichnet, der die Überbevölkerungs-Zeitbombe durch einen Virus entschärfen will, der einen (kleinen) Teil der Weltbevölkerung unfruchtbar macht.

Im Film wird er dann via Hollywood-Zensur zu einem eher eindimensionalen Bösewicht, der die Menschheit mit einem tödlichen Virus vernichten will. Diese dämliche Schwarz-Weiß-Malerei (eher ein Borderline-Phänomen der Angst-Abwehr vor der Thematik des Buches) fällt auch der Charakter der Sienna Brooks zum Opfer. Im Buch macht diese verzweifelte NGO-Aktivistin und Weltbürgerin eine echte, psycho-dramatischde Entwicklung durch. In Film stirbt sie als Mitarbeiterin des vermeintlichen Chef-Bösewichtes Zobrist im Showdown-Killing.

Das Buch behandelt eigentlich die Thematik des vor fast 50 Jahren, 1968 - 2018, gegründeten Club of Rome (CoR) & seines ersten Berichtes "". Siehe hierzu u.a. die Inferno-Seiten 150 - 155, S. 204 - 206, S. 260 - 262. Im Buch erscheint Bertrand Zobrist auch eher als ein angesichts der Selbst(zer)störung der "Menschheit" verzweifelter Humanist & Kosmopolit, der den Mut zum Handeln (teil-weiser Unfruchtbarkeits-Virus) aufbringt.
Ähnlich wie der 1961 ermordete UNO-Generalsekretär Dag Hammarskjöld, welcher 1953 dem FBI und der CIA Hausverbot im New Yorker UNO-Hauptquartier erteilte, 1956 das Veto des UN-Sicherheitsrates ignorierte und die UNO-Blauhelme gründete... Siehe hierzu das Buch (Amazon-interner Link:) "", 9. Auflage, Amthor Verlag Heidenheim.

Es ehrt den humanistischen Freimaurer Dan Brown, dass er sich dem Zen-Koan der Globalen Überlebens-Krise, eingekleidet in Roman-Form, stellt. Wer sich mit dieser dramaturgischen Substanz des Buches weiterbefassen möchte (etwas Mut & Ich-Stabilität vorausgesetzt), dem seinen diese Sachbücher empfohlen: CoR-Report 2018 "" von Ernst-Ulrich v. Weizsäcker, CoR-Report "" von Prof. Dr. Yehezkel Dror (Ex-Berater von Rabin), Prof. Dr. Dr. Ossip Flechheim & S. Mögle-Stadel "" in der erweiterten & aktualisierten Peter Lang Verlag Ausgabe, sowie " - Eine Antwort an den Club of Rome" und die 2. Auflage 2014 von " - Zur Psychohistorie unserer Zeit".

Unter diesem Gesichtspunkt und nach diesen Sachbüchern dann (nochmals) den substanziellen Infero-Roman von Dan lesen. PS: Mit Inferno war übrigens nicht der Virus oder dessen Folgen (Teil-weise Unfruchtbarkeit) gemeint, sondern die bisherige Geschichte des modernen, gewaltsam christianisierten homo sapiens sapiens (homo s.s.) gemeint. Wer noch einen weiteren Buchtipp (eventuell mit Amazon-Link) hierzu hat, möge mir eine mail senden unter pressebuero.globe(at)gmail


Bewertung zu Inferno - Blu ray


StevenKöhler schrieb am 01.07.2017 um 14:07:29 Uhr:
Vergebene Punkte: 8

"Inferno" ist ein toller Film geworden, der viele Rätsel, wie die Vorgänger aufgibt, die nach und nach gelöst werden. Die Inszenierung ist sehr gut und die Story ist Perfekt. Er ist spannend erzählt und er schafft es diese über den ganzen Film aufrecht zu erhalten. Des Weiteren haben wir eine sehr starke schauspielerische Leistung, die glaubhaft an den Zuschauer vermittelt worden ist. Die Special Effects sind recht gut gelungen, aber hätten besser sein können. Die Ideen, die in diesem Werk zu sehen sind, haben mir sehr gut gefallen. Was mir noch positiv aufgefallen ist, dass man den Streifen während der gesamten Story nicht vorhersehen konnte. Der Zuschauer erlebt einige Überraschungen. Was ich mir gewünscht hätte, dass man auch Bezug zum ersten und zweiten Teil nimmt. Des Weiteren fand ich das Moderne in diesen Film etwas Fehl am Platz, denn die Reihe reizt, dass sie auch mit historischen Materialien arbeitet. Ansonsten ist es ein gut gelungener Film geworden und kann Ihnen "Inferno" weiter empfehlen.


Bewertung zu Inferno - Blu ray

(1)
© copyright 2012-2018 by Michael Langanki (Danterno) - Movietick Verleihshop - die online Videothek - Impressum